aisne.com
PRÄSENTATION SCHLACHTEN REGIMENTER FRIEDHÖFE MONUMENTE DOKUMENTE AKTE
SEPTEMBER - NOVEMBER 1914

DIE ERSTEN SCHLACHTEN AM CHEMIN DES DAMES

Mit der Gegenoffensive des Generals Joffre am 5. September 1914 erreichen die französischen und britischen Truppen am 13. September die Aisne zwischen Venizel und Berry-au-Bac.
Während die Kavallerie des Generals Conneau zwischen die erste und zweite deutsche Armee in die Ebene bis Sissonne eindringt, fassen die Einheiten des 18. Korps und der 5. französischen Armee und die Bataillone des 1. britischen Armeekorps Fuß auf dem Höhenzug des Chemin des Dames.

Doch am 14. September hat das französisch-britische Vordingen ein Ende. Auf deutscher Seite war es in der Tat möglich, mit aus Maubeuge und Lorraine eintreffenden Truppen (7. Armeekorps und 15. Korps) eine 7. Armee zu bilden, die sich zwischen die 1. und 2. Armee stellt.
Die Briten müssen am 14. September ihre ersten Schützengräben auf den Südhängen des Chemin des Dames, zwischen Vendresse und der Zuckerfabrik Cerny bauen.

Vom 15. bis 20. September versuchen beide Armeen die jeweils gegnerische Front zwischen Cerny und Craonne zu durchbrechen, was hohe Verluste fordert. 
 

 

Am 26. und 29. September gibt es neue Versuche von deutscher Seite und dann am 30. September und vom 12. bis 14. Oktober von französischer Seite, ohne entscheidendes Ergebnis.
In der ersten Oktoberhälfte werden die drei britischen Armeekorps zwischen der französischen 6. Armee im Westen und der 5. Armee im Osten nach und nach von französischen Truppen abgelöst.
Die Briten kehren erst im Frühjahr 1918 an den Chemin des Dames zurück.

Am 29. Oktober führen die Deutschen einen Angriff auf Vailly-sur-Aisne und es gelingt ihnen in wenigen Tagen, das Städtchen zu besetzen und die Aisne zu überqueren, doch können sie nicht über den Kanal.

Vom 6 bis 13. November stößt ein letzter Versuch der Franzosen, das Plateau zwischen Ostel und Braye zurückzuerobern auf heftigen deutschen Widerstand bei La Cour-Soupir und Chavonne.
Ab Mitte November 1914 beginnt am Chemin des Dames ein Stellungskrieg, der bis zum Frühjahr 1917 andauern wird.

 

Quelle: Guy MARIVAL - Conseil Général des Departements Aisne


Die Regimenter, die an dieser Schlacht teilgenommen haben  

           
Mentions légales - CNIL - Crédits
Crédits photographiques
Aide espace contributeurs